Die Kælte | ReVamp Edition [EP 2000]

by Nin & Die Bruderschaft des Schmerzes

supported by
/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
Mein Blick wandert über das Feld; auf den langen Grashalmen liegt schwer der Regen. Der Himmel ist trüb, doch die Luft hat einen klaren Glanz. Angenehm riecht die Kälte und obwohl ich friere empfinde ich diese Temperatur als angenehm. Glücksgefühl durchströmt meinen eisigen Körper. Die grauen Schottersteinchen unter meinen Stiefeln knirschen angenehm. Dieses Geräusch und die Kälte sind wunderschön. Ich möchte mich der Vergangenheit stellen und zu Hause meine Brust aufschneiden … aber ich fühle mich gut und müde! Ich bin zu Hause angekommen und öffne die Tür. Heute wird wohl nichts passieren.
2.
Das Betreten der künstlichen Kälte ruft einen Wunsch nach Glück hervor, welches ich mit Kälte assoziiere. Doch es bleibt aus. Dunkel ist die Kälte, ihr Geruch färbt sich grau. Ich kehre in die Wärme zurück und empfinde eigentliche Ruhe als stinkende zwischenmenschliche Aggression. Ich wünsche mir die wärmende Kälte! Die Kälte! Die klare Kälte? Die Kälte? Kälte? Es ist nur eine Frage der kalten und warmen Zeit bis mein Blut hübsch ansehnlich Eis und Schnee Tropfen für Tropfen hellrot küsst. Kälte … ist es Liebe?
3.
Das erste bewusste Wiedersehen – wenn es so bezeichnet werden darf – mit der Kälte, seit ich ihr entsagte, war schmerzhaft und schnitt tief in meine Finger. Ich konnte sie nicht mehr schützen. Erst als der Schmerz mein Gesicht berührte lachte ich glücklich den bunten Himmel an und küsste sie… Die Kälte! Wenn sich die Kälte so an mir rächt, wie soll ich dann mit Menschen Umgang pflegen? Ich fürchte diesen Krieg ewig führen zu müssen. Bittersüße Tränen versuchten die Kälte von mir abzuwenden, doch vergebens. Roten tränen folgten und dann setzte der innere Schmerz ein. Lass mich los, küss mich Kälte!
4.
Durch die Kälte wandeln wir und Eis zerstört die Farben. Lachend sterb’ ich, Stück für Stück, wie andere vor mir starben. Stück für Stück, Stück für Stück … Wenn ich nichts mehr fühle, bin ich dann tot? Bin ich dann tot? Bin ich dann tot? Stück für Stück, Stück für Stück …
5.
02:11
In Reih und Glied denken die Zahnräder ihr oberflächliches Nichts Ich sehe es doch – ihr Nichts Nur das neugierige Kind schaut von oben auf die Welt und trägt voller Stolz ein vergängliches Symbol für geistige Unschuld Es stimmt melancholisch Sieht denn niemand außer mir und dem Kind das weiß-blaue Plastikpferd?
6.
02:08
Liebe, Glück, Frieden, Zufriedenheit NO PLA5T1K-Z31T FAL5CH G3BOR3N UN3RWU3N5CHT G3N3RAT1ON3N 1M KR13G 1CH B1N T31L 1N D3N TAG G3BOR3N G3L3BT FAL5CH G3L3BT

about

Pre Kuji Era: Nin & Die Bruderschaft des Schmerzes
Tape 4 "Die Kælte" (2000)
ReVamp Edition: Repaired, refurbished, remastered!

Spoken word meets cold antisound.
Noises sampled from radio tuning,
fridge ventilation and pieces of metal.

Thank you for listening.

credits

released April 19, 2000

Technical and musical support by Die Letzten Erben, Yellow-Race

license

tags

about

Nin Kuji Germany

[Sorry, max of 200 free downloads per month. First come, first serve.]

maladjusted audio nomad on try&error sound journey

get official releases at ant-zen.com or ant-zen at bandcamp

selfreleased crap available here on bandcamp, mostly for FREE
... more

contact / help

Contact Nin Kuji

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like Die Kælte | ReVamp Edition [EP 2000], you may also like: